Überblick August Macke, Bildnis Walter Gerhardt, lesend, 1907
Bildnis Walter Gerhardt, lesend
Bleistift auf Japanpapier ; 1907 ; 31 x 42 cm
von fremder Hand "4 -" bezeichnet
Dargestellt ist Walter Gerhardt (Bonn 1886 – 1958 Bonn), Biologe, Chemiker und Bruder von Mackes damaliger Freundin und späteren Ehefrau Elisabeth. Auf der Rückseite befinden sich weitere Skizzen, deren Hauptmotiv der Hund der Familie Gerhardt namens Bobb
Bestätigung: Ursula Heiderich, Syke
Provenienz:
Sammlung Dr. Jonas & Elise Cohn, Freiburg/Birmingham (bis 1954); Sammlung Hans Ludwig Gottschalk, Wien/Salzburg; Sammlung Hans Benedict Gottschalk; Privatsammlung England
Ausstellung:
Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Frühjahr 2018", Düsseldorf 2018
Literatur:
Ursula Heiderich, "August Macke. Die Skizzenbücher", Bd. 1, Stuttgart 1987
Für weitere Informationen senden Sie bitte eine Email an: mail@ludorff.com