Überblick Emil Nolde, Große Mühle, 1907/15
Große Mühle
Farblithographie ; 1907/15 ; 51 x 34 cm
Signiert
© Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde
Seltenes Exemplar von 18 verschiedenfarbigen Lithographien, die Nolde 1915 druckt. Hierbei greift er auf die Druckplatte der 1907 konzipierten Schwarz-Weiß Lithographie mit dem gleichen Motiv zurück
Provenienz:
Privatsammlung Hamburg
Ausstellung:
Galerie Ludorff, "Emil Nolde", Düsseldorf 2010
Literatur:
Galerie Ludorff, "Emil Nolde", Ausst.-Kat. Nr. 130, Düsseldorf 2010
Gustav Schiefler/Christel Mosel/Martin Urban, "Emil Nolde – Das graphische Werk: Holzschnitte, Lithographien, Hektographien", Bd. II, Köln 1996
Eine der 1907 als Umdrucklithographien einfarbig konzipierten Lithographien, die Nolde 1915 bei Westphalen in Flensburg mit einer zweiten Farbe, diesmal vom Stein, überdruckte. Eines von 18 Exemplaren der zweifarbigen Fassung. Die schönste der 1915 farbig überarbeiteten Lithographien.
Für weitere Informationen senden Sie bitte eine Email an: mail@ludorff.com