Heinrich Nauen

Biografie



1880
in Krefeld geboren

1897-1899
Studium an der Kunstakademie Düsseldorf

1900-1902
Studium an der Kunstakademie Stuttgart, Meisterschüler von Leopold von Kalckreuth

1902-1905
Aufenthalt in der Künstlerkolonie Sint-Martens-Latem bei Gent

1905
Eheschließung mit Marie von Malachowski, die ebenfalls Malerin ist

1906
Übersiedlung nach Berlin, tritt der „Berliner Secession“ bei

1911
Übersieldung nach Schloß Dilborn bei Brüggen/Niederrhein

1916-1918
Kriegseinsatz in Frankreich. Sohn Joachim wird geboren

1919
Mitbegründer der Künstlervereinigung „Das Junge Rheinland“ in Düsseldorf

Seit 1921
Professur an der Kunstakademie Düsseldorf

1931
Umzug nach Neuss

1937
Entzug des Lehrauftrages

1938
Umzug nach Kalkar

1940
am 26. November in Kalkar gestorben